Cluster-Sampling bezieht sich auf eine Art Teststrategie. Bei der Bündelinspektion isoliert der Analytiker die Bevölkerung in diskrete Versammlungen, die als Gruppen bezeichnet werden. An diesem Punkt wird ein grundlegendes, willkürliches Beispiel von Trauben aus der Bevölkerung ausgewählt. Der Wissenschaftler leitet seine Untersuchung von Informationen aus den inspizierten Gruppen.

Im Gegensatz zu grundlegenden unregelmäßigen Inspektionen und stratifizierten Untersuchungen hat die Prüfung von Büscheln Schwerpunkte und Hemmnisse. Bei gleichwertigen Beispielgrößen ergibt beispielsweise die Prüfung von Büscheln zumeist eine geringere Genauigkeit als eine einfache willkürliche Prüfung oder eine geschichtete Prüfung. Andererseits, wenn die Reisekosten zwischen den Gruppen hoch sind, könnte die Inspektion von Gruppen finanziell sinnvoller sein als verschiedene Techniken.