Ein SQL JOIN kombiniert Datensätze aus zwei Tabellen.

Ein JOIN lokalisiert verwandte Spaltenwerte in den beiden Tabellen.

Eine Abfrage kann null, eine oder mehrere JOIN-Operationen enthalten.

INNER JOIN ist dasselbe wie JOIN; das Schlüsselwort INNER ist optional.

Verschiedene Arten von JOINs

(INNER) JOIN: Wählen Sie Datensätze aus, die in beiden Tabellen übereinstimmende Werte haben.

LEFT (OUTER) JOIN: Wählen Sie Datensätze aus der ersten (ganz linken) Tabelle mit passenden Datensätzen der rechten Tabelle aus.

RIGHT (OUTER) JOIN: Wählen Sie Datensätze aus der zweiten (ganz rechten) Tabelle mit passenden Datensätzen der linken Tabelle aus.

FULL (OUTER) JOIN: Wählt alle Datensätze aus, die entweder mit den Datensätzen der linken oder rechten Tabelle übereinstimmen.

Die SQL JOIN-Syntax

Die allgemeine Syntax lautet:

SELECT-Spalten-Namen

 FROM-Tabellenname1 JOIN-Tabellenname2

     ON Spaltenname1 = Spaltenname2

 WHERE-Bedingung

Die allgemeine Syntax mit INNER ist:

SELECT-Spalten-Namen

 FROM Tabellenname1 INNER JOIN Tabellenname2

     ON Spaltenname1 = Spaltenname2

 WHERE-Bedingung

Hinweis: Das INNER-Schlüsselwort ist optional: es ist sowohl die Standard- als auch die am häufigsten verwendete JOIN-Operation.