Coursera Learner working on a presentation with Coursera logo and
Coursera Learner working on a presentation with Coursera logo and

Datenvisualisierung ist die Präsentation von Daten in einem bildlichen oder grafischen Format. Sie ermöglicht es den Chefs, die Prüfung nach außen hin auszustellen, so dass sie störende Ideen in den Griff bekommen oder neue Beispiele unterscheiden können. Mit einer intuitiven Darstellung können Sie die Idee weiter vorantreiben, indem Sie die Innovation nutzen, um Diagramme und Schaubilder für mehr Details zu durchbohren und auf intelligente Weise zu verändern, welche Informationen Sie sehen und wie sie aufbereitet werden.

Geschichte der Informationsrepräsentation

Die Idee, Bilder zu verwenden, um Informationen zu verstehen, gibt es schon seit geraumer Zeit, von Karten und Diagrammen im 17. Jahrhundert bis zur Erstellung des Tortenumrisses Mitte des 18. Jahrhunderts.Einige Jahrzehnte später kam eines der meistzitierten Beispiele für statistische Grafiken, als Charles Minard die Invasion Napoleons in Russland kartierte. Der Leitfaden beschrieb die Größe des Militärs ebenso wie den Weg von Napoleons Rückzug aus Moskau – und fügte diese Daten den Temperatur- und Zeitskalen bei, um den Anlass von oben nach unten besser zu verstehen.

Es ist jedoch die Technologie, die das Feuer unter der Datenvisualisierung wirklich entzündet hat. Mit PCs war es denkbar, viele Informationen mit außergewöhnlich hoher Geschwindigkeit zu verarbeiten. Heute hat sich die Informationsvertretung zu einer sich schnell entwickelnden Mischung aus Wissenschaft und Handwerk entwickelt, die die Unternehmensszene in den kommenden Jahren sicherlich verändern wird.

Daten-Visualisierung: Ein kluges Interesse an Ihrer großen Informationszukunft

Mit enormen Informationen besteht ein unglaubliches Chancenpotential, aber viele Retailbanken werden daraufhin geprüft, ob sie in ihren enormen Informationsspekulationen einen Anreiz entdecken. Wie könnten sie zum Beispiel riesige Informationen nutzen, um die Kundenbeziehungen zu verbessern? Wie – und in welchem Maße – wäre es für sie ratsam, Ressourcen in enorme Informationen zu stecken?

In diesen Fragen und Antworten mit Simon Samuel, dem Leiter der Abteilung Client Worth Displaying einer großen Bank in Großbritannien, untersuchen wir diese und andere enorme Informationen, die den Privatkundenfinanziers die Stirn bieten.

Warum ist die Datenvisualisierung wichtig?

Aufgrund der Art und Weise, wie das menschliche Gehirn Informationen verarbeitet, ist die Verwendung von Diagrammen oder Schaubildern zur Darstellung vieler komplexer Informationen einfacher als das Portieren über Tabellenkalkulationen oder Berichte. Die Darstellung von Informationen ist ein zügiger, einfacher Ansatz, um Ideen auf allgemeine Weise weiterzugeben – und Sie können verschiedene Wege in Bezug auf verschiedene Situationen beschreiten, indem Sie leichte Änderungen vornehmen.

Datenvisualisierung kann auch:

Erkennen Sie Regionen, die berücksichtigt oder verbessert werden müssen.

Erklären Sie, welche Variablen das Verhalten des Kunden beeinflussen.

Ihnen helfen, zu verstehen, welche Gegenstände wo platziert werden sollen.

Verkaufsvolumen vorhersagen.

Languages

Weekly newsletter

No spam. Just the latest releases and tips, interesting articles, and exclusive interviews in your inbox every week.